Reiskuchen ⌛⌛ ② ❆



Zutaten:

200 g Reis (vorgekocht)
200 g Gemüse (nach Belieben Zucchini, Spinat etc)
100 g Magarine
150 g Mehl
etwas Backpulver
250 ml Milch
2 Eier
300g Käse
Gewürze

Den Reis kochen und währenddessen das Gemüse in feine Würfel schneiden.
Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
Die Magarine mit den Eiern schaumig schlagen. Das Mehl und die Milch abwechseln unterrühren. Anschließend den Reis, das Gemüse und den Käse unterheben. Alles in eine gefettete Springform geben.
1 h auf mittlerer Schiene backen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Nadine (Sonntag, 13 September 2015 21:10)

    War echt suuuper lecker! Wir haben Zucchini und Karotten verwendet.

  • #2

    J (Montag, 14 März 2016 14:51)

    Klingt super! Bei wieviel Grad wird gebacken.

  • #3

    J (Montag, 14 März 2016 14:52)

    ?

  • #4

    Steffi (Samstag, 09 April 2016 15:23)

    Kann man auch Butte statt Margarine nehmen? Und kann man ihn einfrieren?

  • #5

    Franzi (Montag, 11 April 2016 20:35)

    Hallo Steffi,

    du kannst Butter statt Margarine nehmen.Beim einfrieren von Reis bin ich immer ein bisschen skeptisch. Aber wenn es funktioniert berichte uns (: Wenn du es in der Mirkowelle erhitzt würde ich auf jefen Fall ein wenig Wasser hinzufügen.

  • #6

    Franziska (Samstag, 16 April 2016 13:22)

    Ich habe den Reiskuchen heute in Muffinförmchen mit Zwiebeln, Paprika, Süßkartoffeln und Karotten gemacht (einen Teil gewürzt, einen anderen fürs Baby ungewürzt). Wir haben die Muffins als Beilage gegessen und sie haben sehr gut geschmeckt (auch dem Baby, das leider immer sehr wählerisch ist).

  • #7

    Jenny (Montag, 25 April 2016 06:07)

    @ Franziska
    Hört sich echt sehr lecker an :-).
    Wie lange hast du sie denn im Ofen gelassen wenn man Muffins daraus macht?

  • #8

    Anni (Montag, 20 Februar 2017 16:08)

    Hilfe ich hab schon angefangen und nu hab ich keinen Käse zu Hause, hat wer eine alternative Idee . dankeeee :-D