Fluffige Apfelkekse ⌛⌛ ①



Zutaten:

1 Ei

50 g Pflanzenmargarine

125 g Mehl

1/4 Pck Backpulver

1 Apfel

10 g Rohrzucker

 

Ofen auf 220°C Umluft vorheizen.

Äpfel nach belieben schälen und sehr kleine Stücke schneiden. Aus allen Zutaten einen Teig rühren. Teig mit einem Esslöffel auf ein Backblech mit Backpapier portionieren.

10 min auf mittler Schiene backen. Ergibt ca. 12 Kekse.

 

ALTERNATIVE:

-ja den Zucker kann man weg lassen, aber die 10 g geben dem ganzen einfach mehr Geschmack

-statt dem Apfel kann man Birne verwenden

-statt der Margarine kann man Rapsöl verwenden

-man kann noch zusätzlich 50 ml Dinkelmilch hinzufügen 


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Marion (Sonntag, 31 Juli 2016 10:26)

    Wirklich sehr lecker! Allerdings etwas zu viel Backpulver für meinen Geschmack...ich hab den Zucker weg gelassen und etwas Zimt dazu getan..kam super bei meinen Männer an :-)

  • #2

    LiWa (Mittwoch, 12 April 2017 13:42)

    Boah sind die fluffing - habe sie vor 10 Minuten aus dem Ofen geholt und schon fehlen 2 auf dem Blech! Ich habe allerdings den Apfel geraspelt, statt dem Ei 3 EL Apfelmus, statt dem Zucker Reissirup genommen und das ganze mit Zimt verfeinert. Ich hab schon einiges ausprobiert aber so eine tolle Konsistenz hatten noch keine Kekse!

  • #3

    Kathrin (Sonntag, 30 April 2017 16:02)

    Ich hab statt dem Zucker etwas vanille rein getan. Mmmh sind die lecker!

  • #4

    Sina (Freitag, 08 Juni 2018 07:45)

    Wow die sind richtig lecker, back sie schon zum zweiten Mal diese Woche. Hab auch den Zucker weggelassen und Zimt und Vanille rein getan.

  • #5

    Andrea (Dienstag, 12 Juni 2018 14:56)

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!
    Ich habe ein Päckchen Vanillezucker (8 g) statt dem Rohrohrzucker verwendet und eine Birne statt dem Apfel.
    Beim ersten Mal sind sie super angekommen und gerade habe ich sie mit zusätzlichen Dinkelflocken gemacht :-)